Leo sieht eine Zukunft des Gebens

Madeleine Miller, ABC März 15, 2018
Olongapo City
Philippines

Our eyes are our guide along life’s journey. And I’m living proof that clear vision leads to a brighter future.

Um zu veranschaulichen, welch lebensverbessernde Hilfe die Leos in ihren Gemeinden leisten, veranstaltet das Leo Club-Programm den Videowettbewerb im Rahmen des Internationalen Leo-Tags. Die inzwischen seit drei Jahren stattfindende Veranstaltung bietet jungen Menschen eine einzigartige Gelegenheit, andere wissen zu lassen, wie und warum sie helfen.

Das Motto für 2017 war #YOUthSERVE, und Leos wurden gebeten, Videos zu erstellen, die ihre Hilfeleistungen in den fünf Hilfsbereichen zeigen: Diabetes, Umwelt, Hungerhilfe, Kinderkrebs und Sehkraft.

Das Video des Leo Clubs Olongapo City, welches sich auf Sehkraft konzentrierte, belegte den dritten Platz. Das siegreiche Video des Clubs erzählte die Geschichte von Kimberly Mae Capuvan, einer 21 Jahre alten Frau aus Olongapo City, Zambales, Philippinen, die alle Lebenshoffnung verloren hatte, weil sie nicht klar sehen konnte. Und sie konnte es sich nicht leisten, eine Brille zu kaufen.

„Seit ich 9 Jahre alt war, fiel mir alles sehr schwer“, erinnert sich Capuvan, „vor allem in der Schule. Ich musste immer ganz nahe vor der Tafel sitzen, damit ich sehen konnte, und nachts hatte ich Kopfschmerzen wegen meiner Kurzsichtigkeit.
Ihre Aussichten verbesserten sich drastisch, als der Lions Club Olongapo City Peninsula junge Menschen suchte, die Brillen brauchten. Capuvans Lehrer fragte sie, ob sie eine Brille haben wollte, und sie war hocherfreut, dass sie für das Programm ausgewählt wurde. Die Lions gaben ihr das Gefühl nicht allein zu sein und passten ihr die perfekte Brille an. 

„Als ich sie zum ersten Mal aufsetzte, sah ich alles haarscharf und ich fühlte mich neu und lebendig, weil ich zuvor viele Jahre lang Schwierigkeiten beim Lesen hatte‟, meint sie. „Die Brille hat beim Lernen und in meinem Leben einen gewaltigen Unterschied gemacht.‟ 

Da sie von ihrem örtlichen Lions Club so viel Unterstützung erhalten hatte, als sie diese brauchte, wollte Capuvan der Organisation angehören. Ein Freund lud sie ein, dem Leo Club Olongapo City beizutreten, und sie nahm die Gelegenheit liebend gern wahr. Sie dient jetzt als Vizepräsidentin des Clubs.

Ihr Lieblingshilfsprojekt war, als ihre Leo-Kollegen in eine weit entfernte philippinische Gemeinde reisten, um Kindern Bücher zu schenken. Der Ort ist schwer erreichbar, aber sie wusste, wie viel die Bücher den Kindern bedeuten würden, da sie so weit von einem Stadtgebiet entfernt wohnten.

Heute macht Capuvan einen zweiten Bachelorabschluss in Management, nachdem sie bereits einen Bachelor in Hotel- und Restaurantmanagement hat. Sie hat auch Lehrstoffeinheiten in Pädagogik absolviert, damit sie ihren Traum Lehrerin zu werden und in Zukunft Fürsprecherin für die Sehkraft von Kindern zu werden, verwirklichen kann. In ihrer Freizeit betreibt sie Sport. Capuvan hat in den letzten vier Jahren für das Olongapo Warriors Flag Footballteam als Wide Receiver gespielt und hofft, dass sie eines Tages die Welt bereisen kann. 

Sie sagt, als sie Leo wurde, wurde ihr bewusst, dass sie das Leben anderer Menschen positiv berühren kann. „Mir wurde von einem Lions Club geholfen. Ich möchte nun etwas zurückgeben. Unsere Möglichkeiten, anderen gemeinsam zu helfen, sind unbegrenzt.“ 

Sie ist den Mitgliedern des Leo Clubs Olongapo City auch dafür dankbar, dass sie innerhalb der Organisation ihre Brüder und Schwestern sind. „Ohne sie hätte ich meine Geschichte nie erzählen können“, wirft sie ein. „Unsere Augen leiten uns auf unserem Lebensweg. Und ich bin lebender Beweis, dass klare Sicht zu einer helleren Zukunft führt.

Die großartigsten Berichte der Welt

Jeden Monat veröffentlicht das LION-Magazin inspirierende Berichte über die Auswirkungen, die Lions auf ihre lokalen Gemeinschaften und auf die ganze Welt haben.

Lesen Sie die aktuellste Ausgabe