Startseite Drei Schritte, um das Beste aus der Facebook-Seite Ihres Clubs herauszuholen!
 

Drei Schritte, um das Beste aus der Facebook-Seite Ihres Clubs herauszuholen!

Lion Richard Stevenson Januar 04, 2019

Im Jahr 2014 war die Marketing-Herausforderung für meinen 70-jährigen Club, den Lions Club South Tucson, ein neues Markenimage aufzubauen. Wir wollten nicht mehr das „bestgehütete Geheimnis“, sondern das Stadtgespräch sein. Wir wollten uns mit unserer Gemeinschaft verbinden, und ihr all die großartigen Dinge, die wir tun, mitteilen, um neue Mitglieder zu gewinnen.

Wir erstellten eine Facebook-Seite und fingen an, regelmäßig die Tätigkeiten und besonderen Projekte unseres Clubs wie Mariachi für Jugendliche und Sehtests für Kinder zu posten.

Heute hat unsere Clubseite 7.400 Follower, darunter lokale Mariachi-Gruppen und Schulen, Schulbehörden, Krankenschwestern und andere Gemeinschaftsmitglieder sowie Organisationen mit Zielen, die auf unsere abgestimmt sind. Unsere Marke hat sich in der Gemeinschaft etabliert, was dazu führte, dass wir in den letzten drei Jahren bei über 80.000 Kindern Sehtests durchführen konnten. Wir haben letztes Jahr sogar einen brandneuen Cyber Club gegründet und 21 neue Lions-Mitglieder aufgenommen.

Wie haben wir dies angestellt? Wie hat uns Facebook dabei geholfen?

Sie können die Facebook-Präsenz Ihres Clubs in drei einfachen Schritten erhöhen. Denken Sie daran: es mag einfach sein, aber es verlangt Engagement.

1. Schritt: Gestalten Sie Ihre Seite attraktiv.

  • Wählen Sie ein ansprechendes Titelbild und ein Logo im richtigen Format für Ihr Profilbild aus.
  • Clubmitglieder, die ihr persönliches Profil verwenden, um für Lions-Aktivitäten zu werben, müssen sicherstellen, dass auch ihre Profile attraktiv und nicht umstritten sind.
  • Nehmen Sie Ihre Marke überall mit! Wenn Sie Fotos machen, stellen Sie sicher, dass Sie die Szene mit Ihrem Club verbinden, indem Sie Mitglieder, die Lions-Kleidung tragen, Schilder mit dem Lions-Logo usw. mitfotografiert.

Over 30,000 children vision screened this year

2. Schritt: Erstellen Sie regelmäßig hochwertige Inhalte.

  • Machen Sie Fotos von lächelnden Personen, die an Ihren Projekten und Veranstaltungen teilnehmen.
  • Posten Sie ein bearbeitetes Foto von Lions in Aktion, anstatt mehrere Fotos von schlechter Qualität.
  • Man kann nie zu viele niedliche Kinder in einem Foto haben, aber bitten Sie immer erst um Erlaubnis!
  • Jeder Post muss eine kurze Beschreibung enthalten: „wer, was, wo, wann und warum.“ Berichten Sie darüber, wie Ihre Gemeinschaft  aufgrund Ihres Clubs besser geworden ist.

3. Schritt: Gewinnen Sie Follower, indem Sie auf sozialen Netzwerken aktiv sind.

  • Laden Sie Menschen, denen Ihre Beiträge gefallen, dazu ein, Ihre Seite zu „liken“. Falls Sie Administrator sind, klicken Sie einfach auf die Liste der „Likes“ zum Beitrag. Diese zeigt Ihnen an, wem die Seite bereits gefällt und gibt Ihnen die Option, diejenigen einzuladen, die die Seite noch nicht „gelikt“ haben.
  • Laden Sie Ihre Facebook-Freunde ein, Ihre Seite zu „liken“, regen Sie Ihre Mitglieder an, Ihre Seite zu „liken“ und legen Sie Ihren Mitglieder nahe, deren Freunde dazu einzuladen, Ihre Seite zu „liken“.
  • Fragen Sie die Personen auf Ihren Fotos, ob Sie sie „markieren“ können, um mehr Aufmerksamkeit zu gewinnen. Diese haben auch Follower und wenn sie markiert werden, können ihre Follower Ihre Seite sehen.
  • Verbinden Sie sich mit Ihren Partnern vor Ort auf Facebook und koordinieren Sie Beiträge und Veranstaltungen. Mein Club führt zum Beispiel Sehtests an lokalen Schulen durch. Wir arbeiten mit der Marketing-Abteilung des Schulbezirks und mit einzelnen Administratoren der Facebook-Seite der Schule zusammen, um unsere bevorstehenden Sehtests, wie sie ablaufen, was ein Brief von der Krankenschwester bedeutet und wie man kostenlose Augenuntersuchungen und Brillen von unserem Lions-Club bekommt, zu posten.

Wir helfen. Mit Facebook können Sie sicherstellen, dass Ihre Gemeinschaft es mitbekommt!

Treten Sie der Facebook-Gruppe Lions SMiLE bei, um sich Konversationen zur Steigerung der Mitgliederzahlen Ihres Clubs und zur Erweiterung Ihres Wirkungsbereichs durch Social Media anzuschließen.


Lion Richard Stevenson ist der Präsident des Cyber Lions Clubs South Tucson, Mitglied des Teams Lions SMiLE und ehemaliger Finanzvorstand. Er wurde 2013 Lions-Mitglied und startete 2014 die Facebook-Seite des Lions Clubs South Tuscon. Lion Richard hat auch den Cyber Lions Club South Tucson als Spezialclub-Zweig gegründet, um Sehtests durchzuführen und nicht-traditionelle Lions zu gewinnen. Heute besteht der Club aus 23 Mitgliedern (87% Frauen), die hauptsächlich im Schulgesundheitswesen tätig sind. Facebook war maßgeblich bei der Gewinnung dieser neuen Lions. Er leitet die Facebook-Gruppe Global Lions, eine Gemeinschaft von mehr als 2.000 Lions, die Möglichkeiten zur Stärkung ihrer Clubs und Hilfeleistungen diskutiert.